Usedomer Schweiz

Kaum zu glauben, aber das Usedomer Hinterland ist – geformt durch die riesigen Gletscher der jüngsten Eiszeit – durchaus hügelig. Eine der schönsten und abwechslungsreichsten Moränenlandschaften der Insel beginnt direkt hinter den drei Kaiserbädern und wird liebevoll auch Usedomer Schweiz genannt. Sie erstreckt sich vom Gothensee über den Kachliner See und das Inselinnere bis nach Balm am Achterwasser. Einer der bekanntesten Seen der Usedomer Schweiz ist der Wolgastsee, der sich über Jahre hinweg zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt hat. Als Überbleibsel einer einstigen Ostseebucht befinden sich verstreut malerische Seen in den Talwiesen und Sumpfgebieten. Mittelpunkt ist der Ort Benz mit seiner Kirche. Einen weiten Blick über den Schmollensee können Sie vom Mühlenberg aus genießen, auf dessen Kuppe die einzige Holländer-Windmühle der Insel steht. Jeden Sommer findet dort ein Mühlenfest statt. Mit 56 Metern ist der Kückelsberg bei Reetzow die höchste Erhebung der Usedomer Schweiz. Wer den dortigen Aussichtsturm erklimmt, wird mit einem wunderbaren Panorama-Ausblick belohnt. Empfehlenswert ist ein Spaziergang ins nahe Labömitz.


Hier geht´s zu www.amtusedom.de .


Unterkunft buchen?

Veranstaltungen

Sie machen einen Ausflug auf die schöne Insel Usedom und sind auf der Suche nach einer Veranstaltung? Egal, ob Konzerte, Feste, Theater, Ausstellungen, oder Highlights – bei uns finden Sie sicherlich ein passendes Angebot.

Buchen Sie jetzt

Angebote

loading