E-Boot Charter auf Usedom

Elektromobilität auf dem Wasser - Der Ausbau der Elektromobilität auf der Insel Usedom findet auf dem Wasser seine Fortsetzung. Im Sommer dieses Jahres warten 12 führerscheinfrei fahrbare Elektroboote auf Chartergäste im Hafen Ückeritz und Neppermin.  Die Weite des Achterwassers lädt ein zu Entdeckertouren und zum Ankern in stillen Buchten, zum Picknick auf dem Wasser oder in den kleinen Häfen der Insel.

Das neue Flaggschiff der ersten E-Bootflotte der Firma Wasserlinie Schiffe und Boote GmbH wurde gestern im Sportboothafen Ückeritz zu Wasser gelassen. Die Sprecherin des Unternehmens taufte es auf den Namen „Inselstern“. Das Boot ist 9,60 Meter lang und 3,10 m breit. Für den Elektro-Antrieb wurde ein 45 PS Elektromotor aus dem KFZ Bereich als Innenbordmotor für den Schiffsbetrieb umgerüstet. Das Boot wurde mit Navigationstechnik versehen und für den Elektrobetrieb angepasst. Aufgrund der Auslegung auf bis maximal 15 PS kann das Boot ohne Führerschein gefahren werden. Die Chartergäste werden von einem Skipper eingewiesen der im "Schulschiff Inselstern" den Steuerfrauen und Steuermännern Informationen zur Schiffsführung und über das Revier gibt.

Vier kleinere Boote sind bereits seit Juni im Wasser. Der Ausbau der Flotte erfolgt bis Mitte August mit weitern Booten, die derzeit in Wolgast in der Werft montiert werden. Dann sollen 12 Elektro-Boote als 1.E-Flotte in Ückeritz zur Verfügung stehen. Weitere kleine E-Charterboote mit etwa 6,5 m Länge sind für den Tagescharterbetrieb in der Nepperminer Bucht in Planung.
 
Für den Aufbau dieser 1. E-Flotte investiert die Wasserlinie Schiffe und Boote GmbH rund 600.000 Euro. Eine Förderung beim Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung für die Flotte und insbesondere die ökologisch nachhaltigen Elektroantriebe, ist eingereicht. Das Projekt stieß bei den Verantwortlichen auf positive Rückmeldungen. Viele Usedomer unterstützen das Engagement für die Elektro-Mobilität auf dem Wasser.
Damit kommt die Insel Usedom dem Ziel eines Ausbaus der nachhaltigen touristischen Angebote einen Schritt näher.

Angebote

loading