Wanderwege

Auf Schusters Rappen durch den Naturpark

Usedom ist eine wanderbare Insel. Abseits der großen Straßen geht’s über kleine Pfade zu den versteckten Ecken der Insel. Motorengeräusche sind hier weit weg: Auf dem über 400km langen Wanderwegenetz empfängt Sie die unberührte Usedomer Natur. Deren Stille wird höchstens vom Auslösen der Spiegelreflexkamera unterbrochen.
Den Steinernen Tisch, das Kleine Haff, den Golm und den Glaubensberg; den Krebssee und Teufelsstein, das Thurbruch und das „Schwarze Herz“ – was dem Autofahrer oft verborgen bleibt, lässt den Wanderer umso mehr staunen.

Wussten Sie schon, dass der Baltisch-Westfälische Jacobsweg an der deutsch-polnischen Grenze auf Usedom beginnt? Die Via Baltica ist der nördlichste Weg der Ost-West-Verbindungen in Deutschland und führt Sie von Kamminke über Usedom Stadt weiter nach Greifswald, Rostock und Wismar bis ins niedersächsische Osnabrück.

Ebenso gibt es aber auf Usedom Dutzende Rund- und Streckenwege. Sie haben die Wahl zwischen kurzen (5km), mittleren (7,5km) und langen Touren (ab 7,5km). Der Wanderslust sind auf Usedom keine Grenzen gesetzt.  Ebenso wenig wie den Eindrücken, die dabei auf Sie warten – tiefblaue Seen, auf deren Wasseroberfläche die Sonnenstrahlen tanzen, idyllische Fischerdörfer mit reetgedeckten Häusern, sattgrüne Wälder und die seltene Flora und Fauna.


Unterkunft auf Usedom buchen?

Wanderwege auf der Karte

Veranstaltungen

Sie machen einen Ausflug auf die schöne Insel Usedom und sind auf der Suche nach einer Veranstaltung? Egal, ob Konzerte, Feste, Theater, Ausstellungen, oder Highlights – bei uns finden Sie sicherlich ein passendes Angebot.

Buchen Sie jetzt

Hotels und Ferienwohnungen

Angebote

loading