Der Abschluss der Volksfeste

Ueckermünder Hafenfest

Südlich der Insel Usedom auf dem Festland am Stettiner Haff liegt das jüngste Seebad Mecklenburg-Vorpommerns. Ueckermünde empfängt seine Gäste mit einer liebevoll restaurierten Altstadt und viel Wasser und Wald. Im Hochsommer, als Abschluss der jährlichen Sommerfeste, veranstaltet die Kleinstadt ihr beliebtes Hafenfest. Schon seit 1995 laufen zu dieser Veranstaltung Traditionssegler in den Ueckermünder Hafen sein. Dann heißt es „Open Ship“ und wer Lust hat, kann eine Ausfahrt auf einem von ihnen unternehmen.
Während des Ueckermünder Hafenfests gibt es für Gäste und Einheimische ein buntes Programm aus Live-Musik und Shows zu erleben. Es finden ein Bootskorso, der Umzug der Vereine und verschiedene kulturelle Veranstaltungen im Ueckerpark statt. Absolutes Highlight neben der Feuershow „Uecker in Flammen“ ist das traditionelle Badewannenrennen. Hier treten Wasserfahrzeuge, die keine Boote sein dürfen und thematisch gestaltet sein müssen, auf einem vorgegebenen Parcours gegeneinander an. Eine Jury kürt die Sieger und im Anschluss trifft man sich zur Schlacht der Besatzungen mit Wasserkanonen, Mehl und Wasserbomben auf der Uecker.
Da macht das Zuschauen richtig Spaß. Einfach mal erleben!


Unterkunft auf Usedom buchen?

Angebote

loading