Bootsbau

Vom Sägen, Hobeln und Schleifen

Boote gehören zum Meer wie Wind und Wellen. Und wo Boote fahren, werden sie auch gebaut. Bis heute hat die Bootsbauerei auf der Insel Usedom Tradition. Kleine Werften findet man zum Beispiel in Peenemünde, Zecherin und in Wolgast. Hier wird noch heute nach traditioneller Holzschiffbauart entworfen, gebaut, repariert und restauriert. Kanus, Kajaks, Ruderboote und Segeljollen entstehen genauso wie die Takelage der Traditionssegler. Vom Entwurf bis zur Fertigstellung kann den Bootsbauern über die Schulter gesehen und auf Wunsch auch kräftig mit angepackt werden.

In Peenemünde im Inselnorden werden auch Boots-Workshops angeboten. Unter fachmännischer Anleitung können Sie hier Schritt für Schritt ihr eigenes Holzboot bauen. Dabei wird fleißig gesägt, gehobelt, geklebt und geschliffen.

Wer sich für die Techniken des Taklerberufes interessiert, kann einen Takelkurs machen. Stammbesetzungen von Traditionsseglern erlernen im Crewtraining die Wartung ihres Schiffes. Holzschiffbesitzer können hier ihr Boot selbst reparieren. Material und Werkzeug ist neben dem Know-how vorhanden.


Unterkunft auf Usedom buchen?

Veranstaltungen

Sie machen einen Ausflug auf die schöne Insel Usedom und sind auf der Suche nach einer Veranstaltung? Egal, ob Konzerte, Feste, Theater, Ausstellungen, oder Highlights – bei uns finden Sie sicherlich ein passendes Angebot.

Buchen Sie jetzt

Hotels und Ferienwohnungen

Angebote

loading